05.02.10 – USA:
Scheiben von McDonalds verätzt

anonymer Bericht von directaction.info (Übersetzung):

“Wir haben unsere neue ätzende Ammonium Biflorid/Schwefelsäure-Bombe an McDonalds in Utah ausprobiert.

Ammonium Biflorid ist ätzend, wenn es mit Glas in Berührung kommt. Es ist leicht übers Internet oder im Bastelladen zu bekommen. Schwefelsäure ist wasserlöslich und ebenfalls ätzend.

Man kann die Mischung in Glasflaschen abfüllen und an Fenster werfen. Wenn das Fenster nicht bricht, wird die Lösung in der Flasche dafür sorgen, dass das Fenster unbrauchbar wird.

Andere Einsatzmöglichkeiten: in Glassprayflaschen füllen und einfach auf die Fenster sprühen, es wird die Fenster komplett ruinieren.

Die Möglichkeiten sind endlos. Wenn du sie nicht selbst mischen magst, gibt es bereits glasverätzende Lösungen im Internet und im Baugeschäft zu kaufen. Eine Menge dieser Lösungen sind wie Farbe einsetzbar und sollen eigentlich Designs in Fenster prägen. Wenn die Fenster mit Wasser angesprüht werden, reagieren die Chemikalien und verätzen das Glas. Dui kannst also deine eigenen Prägungen machen. Wenn sie kommen, um das “Graffiti” mit Wasser zu entfernen, machen sie sogar die Arbeit für dich.

Wir haben jede Menge von dem Zeug. Die Firmen die Fenster austauschen werden sich dieses Jahr wirklich freuen.

Chemists for Animals”